Neuenkirchener See

 

Fischbestand:

Aale, Brassen und andere Weißfische, Hechte, Quappen, Schleie, Spiegel- und Schuppenkarpfen, Zander.
Sehr guter Zander und Hechtbestand! Sehr große Karpfen!

Boote:

6 Boote vorhanden, Riemen, Bootszubehör, Waage und Gewässerbuch im Gerätekasten.

Besonderheiten:

Etwa ein Drittel des durch eine Schilfenge abgeteilten südlichen Seeteils ist nicht unser Pachtgewässer. Der auf der Karte (siehe Jahrbuch) schraffierte Seeteil ist gepachtet. Dort darf geangelt werden. In der schwarz markierten Zone darf nicht geangelt werden. Diese Zone ist durch Schilder im See kenntlich gemacht.
In der kleinen Bucht im Norden, ebenfalls schwarz markiert, darf ebenfalls nicht geangelt werden. Im weiteren Verlauf des Nordufers darf nicht vom Ufer geangelt werden, abgesehen vom Steg im Ostteil.

Elektromotoren sind nicht erlaubt. Sommersprungschicht bei ca. 2,50

Eigentumsgewässer der SAV.

Lage:

53.58° Nord, 10.97° Ost (Karte anzeigen)

60 ha Wasserfläche, max. Tiefe 5,5 m.
Von Neuhof kommend in Richtung Neuenkirchen fahren, nach ca. 1,5 km, hinter der Walddurchfahrt,  links in einen schmalen Feldweg abbiegen, dann sind es noch ca. 450 m bis zum See. Auf dem Feldweg langsam und vorsichtig fahren.

Gewässerbetreuer: – “SAV”:

Joachim Schult

Gewässerbetreuer – “Petri Heil”:

Wilfried Abel – Tel: 0172 1501 350